Bildungsurlaub für Sprachreise nach China

Sprachreisen sind sehr beliebt für den Bildungsurlaub und bei uns sind die Sprachschulen für viele Bundesländer anerkannt.

Jedes Bundesland hat sein eigenes Bildungsurlaubsgesetz, manche haben gar keines.

Aktuell gibt es in vielen Bundesländern ein Anspruch auf Bildungsurlaub, nur diese Bundesländer haben leider Pech:

Baden Württemberg, Bayern, Sachsen und Thüringen
(Die neue Landesregierung in Baden-Württemberg plant lt. Koalitionsvertrag ein Gesetz zur Bildungsfreistellung, in Tübingen ist ein Gesetz in Planung)

Bildungsurlaub - Überblick

Was ist Bildungsurlaub?

Beim Bildungsurlaub geht es um eine Freistellung von der Arbeit zum Zwecke der Weiterbildung. Um einen Anspruch auf Bildungsurlaub zu haben, müssen Sie Arbeitnehmer sein und in einem Bundesland arbeiten, in dem es ein Bildungsurlaubsgesetz gibt.

Was müssen Sie tun, um Bildungsurlaub zu erhalten ?

  • Sprechen Sie rechtzeitg mit uns und Ihrem Arbeitgeber über Ihre Urlaubspläne (mind. 3-6 Monate vorher) und legen Sie ihm die Anerkennungsbestätigung von uns vor

  • Beachten Sie gesetzliche Antragsfristen, meist bis 6 Wochen vor Kursbeginn

  • Wenn Sie sich für einen Zeitraum entschieden haben und sich bei uns für eine Sprachreise anmelden, erhalten Sie von uns die Anmeldebestätigung, die Sie Ihrem Arbeitgeber vorlegen und der Antrag wird geprüft

Sollte es für Ihr Bundesland bei uns noch keine Anerkennung geben, so haben wir mit ausreichender Vorlaufzeit (ca. 6 Monate) die Möglichkeit, die entsprechende Anerkennung zu beantragen.

Chinesisch lernen und Reisen

Auch das ist möglich. Ob alleine oder mit Freunden, wir organisieren Ihre individuelle Rundreise in China im Anschluss oder vor Ihrer Sprachreise.

Bitte zögern Sie nicht, uns persönlich zu kontaktieren. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und arbeiten Ihnen unverbindlich ein Angebot aus.

Wenn Sie mit Ihrer Sprachreise erfolgreich waren, haben auch wir unser Ziel erreicht!