Praktikum in China

Einen offiziellen Platz und Visum für ein Praktikum in China zu erhalten, ist aufgrund der strengen Visa-Vorschriften sehr schwierig, wenn nicht so gar fast unmöglich geworden. Viele Unternehmen suchen nach wie vor Praktikanten, können aber mit eigenen Ressourcen keine entsprechenden Visa-Unterlagen zur Verfügung stellen.

Die Lösung ist einfach:

Praktikum und Sprachkurs in China

Wenn Sie das Praktikum in China mit einem Sprachkurs verbinden, so ist es relativ einfach, das entsprechende Visum zu erhalten. Die Arbeitszeiten betragen normalerweise 8 Stunden pro Tag, zusätzlich lernen Sie Chinesisch, 4 Unterrichtsstunden pro Woche, entweder vor oder nach Ihren Arbeitszeiten. Zudem wird ein sehr gutes E-Learning Tool zur Verfügung gestellt. 

Das Erlernen der chinesischen Sprache wird Ihren Aufenthalt in China bereichern und neben der beruflichen Erfahrung wird es Ihnen helfen, die Feinheiten der chinesischen Kultur noch besser zu verstehen.

Welches Praktikum ist möglich?

Grundsätzlich ist ein Praktikum in Peking, Shanghai und Chengdu möglich.
Es werden zwei Bereiche unterschieden:

  • Praktikum in der Wirtschaft: bewährte chinesische und internationalen Firmen, in allen möglichen Bereichen (Architektur, Recht, Finanzen, Immobilien, Event Management, Tourismus, IT, etc.)
  • Praktikum als ehrenamtliche Arbeit in NGOs (non-goverment-organisation), z.B. in der Entwicklungshilfe, Schulen, Kindergärten, Umweltschutz

Wo werde ich in China wohnen?

Die Sprachschule stellt Ihnen ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft zur Verfügung. Die Wohnung teilen sich 4-5 Praktikanten / Sprachkursteilnehmer.

Wann und wie kann ich mich bewerben?

Je früher Sie uns Ihre Bewerbung für ein Praktikum in China senden, desto besser.
3 Monate Vorlaufzeit werden mindestens benötigt.

1. Bewerbung (mindestens 3 Monate vorher)

  • Per Email senden Sie uns Ihren Lebenslauf (in Englisch) und möglichst exakte Vorstellungen, welche Branchen und Tätigkeiten für Ihr Praktikum in Frage kommen
  • Ihre Anmeldung wird daraufhin an einen Betreuer übergeben, der für Ihre bevorzugte Praktikumsbranche zuständig ist    

2. Vorabgespräch

  • Eine Vorauswahl aller relevanten Praktikumspositionen für Sie wird getroffen
  • Ein erstes Interview mit Ihrem Betreuer wird vereinbart (Telefon oder Skype), um mehr über Ihre Motivation zu erfahren und sicher zu stellen, dass Ihr Betreuer über Ihre beruflichen Ziele richtig informiert ist      

3. Auswahl der Unternehmen und Bewerbungsgespräche

  • Sie zahlen ein Deposit (aktuell 300 Euro)
  • Ihre Bewerbung und Ihr Lebenslauf werden an verschiedene Unternehmen weitergeleitet
  • Sie erhaltenbis zu 3 passende Praktikumsstellen zu Auswahl (durch die Vielzahl an Angeboten ist es normalerweise möglich, für alle Bewerber eine passende Stelle zu vermitteln. Sollte es nicht möglich sein, wird das Deposit erstattet)
  • Ihr Betreuer verhandelt die Konditionen für ein Praktikum und organisiert ein Bewerbungsgespräch über Telefon oder Skype mit Ihren potenziellen zukünftigen Arbeitgebern      

4. Bestätigung  

  • Sobald beide Parteien eingewilligt haben, wird Ihr Praktikumsplatz bestätigt.
  • Wir werden Ihnen helfen, alles Wichtige für Ihre Ankunft in China zu organisieren.        

Persönliches Follow-up und Networking  

Sobald Sie in China angekommen sind, werden Sie von einem Betreuer der Sprachschule abgeholt. Am ersten Arbeitstag werden Sie zu Ihrem Unternehmen gebracht ihrem Arbeitgeber vorgestellt. Ein Betreuer wird Ihnen auch während des gesamten Aufenthalts in China zur Seite stehen, Sie bei Ihrem Praktikum unterstützen und sichergehen, dass dieses Praktikum auch das ist, wonach Sie gesucht haben. Auch für alle anderen täglichen Herausforderungen wird Ihnen ein Betreuer zur Seite stehen.  

Sie werden dabei unterstützt, Kontakte in China aufzubauen, die Ihnen während und auch nach deinem Praktikum nützlich sein werden. Es werden regelmäßig Vorträge organisiert, gehalten von China Experten aus verschiedensten Bereichen. Wöchentlich können Sie sich über Ereignisse informieren, die von internationalen Handelskammern oder anderen Institutionen organisiert werden.

 

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Dauer Peking & Chengdu Shanghai
1 Monat 2.537,- 2.605,-
2 Monate 3.463,- 3.600,-
3 Monate 4.332,- 4.537,-
4 Monate 5.384,- 5.658,-
5 Monate 6.437,- 6.779,-
6 Monate 7.489,- 7.900,-

Im Preis inklusive:

  • Vermittlung des Praktikumsplatzes
  • Alle nötigen Visa-Bestätigungen
  • Sprachkurs mit 4 Unterrichtsstunden pro Woche (Gruppenkurs)
  • Einzelzimmer in Wohngemeinschaft, auf Anfrage auch Gastfamilie
  • Flughafenabholung bei Ankunft
  • Organisation von Freizeitaktivitäten zusammen mit anderen Praktikanten und Sprachkursteilnehmern (2-3 Mal pro Woche)
  • Willkommenspaket mit Schultasche, Stadtplan und Fahrkarte

alle Preise in Euro, Wechselkursänderungen vorbehalten.

Bekomme ich eine Vergütung?

Das Praktikum in China dient in erster Linie dazu, Lebens- und Berufserfahrung im Ausland zu sammeln. Die meisten Firmen zahlen ein kleines Taschengeld, einige Firmen allerdings nicht, vor allem bei einem Kurzpraktikum (3 Monate oder weniger) oder wenn die Qualifikationen des Bewerbers noch nicht ausgereift sind. Für eine ehrenamtliche Tätigkeit gibt es keinerlei Vergütung.

Internationale Flüge

Bei der Buchung der internationalen Flüge nach China sind wir Ihnen gerne behilflich.